Alte Gewohnheiten sind schwer abzulegen!

Die alten Ägypter haben ihre Zähne mit verbrannten Eierschalen geputzt. Später ist Zahnpasta auf Kosten Deiner Gesundheit und der Umwelt zu einem immer kommerzielleren Produkt geworden. Und so wurden die 7 Sünden der Zahnpasta geboren. Heute putzen wir unsere Zähne mit synthetischen Chemikalien, die wir nicht einmal aussprechen können, verpackt in unnötigem Plastik. Wir bei Natch glauben an die Superkräfte von Mutter Erde und das es Zeit ist für Veränderung. Mit Natch - Natürliche Zahnpasta Tabs nutzen wir das Wissen aus der Vergangenheit und bauen eine Zukunft, die #naturallydifferent ist.

Natch 7 sins of toothpaste

We say no to...

Fluorid

Fluorid ist eine Chemikalie, die üblicherweise der Zahnpasta beigefügt wird, um Karies vorzubeugen. Doch seit einigen Jahren wächst dieBesorgnis über die gesundheitlichen Risiken, die Fluorid mit sich bringen kann, besonders bei Kindern. Das Verschlucken von zu viel Fluorid kann zu dauerhaften Zahnverfärbungen, Magenproblemen, akuter Fluoridvergiftung und möglicher negativer kognitiver Entwicklung führen. Aus diesem Grund ist ein Warnhinweis auf jeder Zahnpasta mit Fluorid, die in den USA und der EU verkauft wird, erforderlich.

Die Aufnahme von zu viel Fluorid kann zu dauerhaften Zahnverfärbungen, Magenproblemen, akuter Fluoridvergiftung und einer möglichen negativen kognitiven Entwicklung führen.

Learn more

Sodium Lauryl

 Sulphate

Sulphate

SLS ist eine scharfe Chemikalie, die in Shampoo, Waschmittel und in Zahnpasta enthalten ist. Sie hat selbst keine Reinigungskraft. Ihr Hauptzweck ist es, das Aufschäumen zu unterstützen und Schaum zu erzeugen, damit die Zahnpasta besser zirkulieren kann. Sie kann die Haut stark reizen und schon nach einmaligem Gebrauch zu Aphten oder Schälen der Mundschleimhaut führen. Dies ist auch ein Grund für den bitteren Geschmack nach dem Zähne putzen.

Neben der Funktion Schaum zu erzeugen hat SLS keinen Nutzen für die Reinigungskraft der Zahnpasta. Es kann schon nach einmaligem Gebrauch zu Aphten oder Abschälen der Mundschleimhaut führen.

Learn more

Triclosan

Dies ist eine synthetisches Pestizid, das aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften häufig Reinigungsmitteln, Seifen und Pflegeprodukten wie Deodorants und Zahnpasta zugesetzt wird. Triclosan kann das Risiko von Allergien, Asthma und anderen negativen Nebenwirkungen erhöhen. Die Europäische Union verbot die Nutzung 2010 in Produkten, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, und die FDA in den USA verbot die Nutzung 2016 in Seife und Shampoo, aber überraschenderweise nicht aus Zahnpasta.

Dieses synthetische Pestizid wird aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften häufig Waschmitteln, Seifen und Körperpflegeprodukten wie Deodorants und Zahnpasta beigefügt.

Learn more

Propylenglykol

Propylenglykol ist eine Ölverbindung, die Kosmetika und konventioneller Zahnpasta zugesetzt wird, um die Haltbarkeit, das Aussehen und die Textur eines Produkts zu verbessern. Studien haben gezeigt, dass es bei Verwendung in hohen Dosen oder über einen längeren Zeitraum mit Schäden am zentralen Nervensystem, der Leber und dem Herzen in Verbindung gebracht werden konnte.

Studien haben gezeigt, dass es bei Einnahme hoher Dosen oder über einen längeren Zeitraum zu Schäden am zentralen Nervensystem, der Leber und dem Herzen führen kann.

Learn more

Synthetische

 Farbstoffe

Farbstoffe

Farbmittel sind eine synthetische Substanz, die aus Erdöl hergestellt wird und normalerweise als Farbstoff in verarbeiteten Lebensmitteln, Medikamenten und Kosmetika, einschließlich Zahnpasta, verwendet wird. Hast du dich jemals über den ozeanblauen Farbton (FD&C Blue1) in Zahnpasta gewundert? Man kann mit Sicherheit sagen, dass er nicht natürlich ist. Viele Farbstoffe wurden aufgrund ihrer schädlichen toxischen Wirkungen auf Labortiere verboten und haben auch beim Menschen zu ernsthaften gesundheitlichen Bedenken geführt.

Viele Farbstoffe wurden wegen ihrer schädlichen Wirkungen auf Labortiere verboten und gaben auch beim Menschen Anlass zu ernsten gesundheitlichen Bedenken.

Learn more

Carrageen

Ein Extrakt aus einer roten Meeresalge, die allgemein als Irisches Moos bekannt ist und häufig als Verdickungsmittel in Lebensmitteln und in Zahnpasta verwendet wird. Studien haben gezeigt, dass es hochgradig entzündlich und toxisch für den Verdauungstrakt ist, wobei behauptet wird, dass es sogar für Kolitis, IBS und rheumatoide Arthritis verantwortlich sein kann.

Studien haben gezeigt, dass Carrageen hochgradig entzündlich und schädlich für den Verdauungstrakt ist. Es wird behauptet, dass es sogar für Kolitis, IBS sowie rheumatische Arthritis verantwortlich sein kann.

Learn more

Titandioxid

 (TiO2)

Diese anorganische Substanz wird in vielen Lebensmitteln als Farbstoff (E171) verwendet und verleiht der Zahnpasta ihre angenehm helle, weiße Farbe. Titandioxid-Nanopartikel sind in der Lage, durch dein Zahnfleisch zu dringen und sich in verschiedenen Körperstellen anzureichern, was gesundheitliche Bedenken hinsichtlich möglicher langfristiger negativer Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Entzündungen, DNA-Schäden und Tumorförderung aufwirft.

Titandioxid-Nanopartikel sind in der Lage, durch dein Zahnfleisch in deinem Körper zugelangen, was zu möglichen gesundheitlichen Auswirkungen wie Entzündungen im Magen-Darm-Trakt, DNA-Schäden und Tumorförderung führt.

Learn more

Warum Zahnpasta Tabletten?

Tabs sind hygienisch, praktisch, nachhaltig und machen mehr Spaß beim Putzen! Für die Herstellung unserer Tabs wird kein Wasser benötigt und sie kommen in einer Glasflasche, sodass kein Plastikmüll anfällt. Tabs sind jedes Mal die perfekte Portion, nicht zu viel, nicht zu wenig. Aber das Beste von allem ist, dass Natch Tabs aus dem "Zähneputzen-müssen" ein "Zähneputzen-wollen" macht! Aber probier sie einfach selbst aus.

Einatmen. Zerbeissen. Putzen. Ausspülen.


1. Öffnen, atme tief ein und genieße den Aromatherapie-Moment.

2. Tab zerbeissen, und zu einer effektiven Paste zerkauen.  

3. Mit feuchter Zahnbürste putzen, es entsteht ein sanfter Schaum.

4. Putze 2 Minuten oder länger und genieße das volle Geschmackserlebnis.

5. Ausspülen und das besonders glatte 'direkt vom Zahnarzt' Gefühl genießen.

Still Have Questions

FAQ